zum Text oConterganverband Karlsruhe e.V.Interessenverband Contergangeschädigter Karlsruhe e.V. o Umfrage 
o Historie
o Medizinische Hintergründe
o Verbandspolitik - unsere Ziele
o Helfen Sie uns
o Info-Ecke & Links
o Veranstaltungen
o Aktuelles, Änderungen
o Kontakt, Impressum
  
Stammtisch
Archiv Veranstaltungen
  -
 

Ergebnise der MV

Neue Satzung beschlossen
inklusive neuem kompakteren Vereinsnamen,
eingetragen ins Vereinsregister am 3. April 2013,
"Vorstandsrat" jetzt "Beisitzer" genannt.
Vorstand einstimmig entlastet,
eine Beisitzerin neu gewählt,
restlicher Vorstand wiedergewählt.

Einladung Mitgliederversammlung 1. März und 50-Jahres-Feier 2. März 2013

Liebe Mitglieder Freunde und Gönner,

das 50. Jahr seines Bestehens hat für die örtliche Gruppe Contergangeschädigter in Karlsruhe begonnen. Im Jahr 1963 trafen sich die ersten Eltern contergangeschädigter Kinder zu Gesprächen in Karlsruhe. Eine schreckliche Tragödie hat damals das Leben vieler betroffener Familien buchstäblich aus den Fugen gerissen. Aus zahlreichen Treffen, Aktivitäten und organisatorischen Überlegungen entstand 1967 der „Elternverband contergangeschädigter Kinder — Contergankinder-Hilfswerk Karlsruhe e.V.“ Das als harmlos bezeichnete Medikament „Contergan“ wirkt bis heute. Seit mittlerweile über 30 Jahren steuern die Betroffenen die Vereinsarbeit selbst. 50 Jahre Vereinsleben sind mindestens 50 Gründe für besondere Veranstaltungen im Jahr 2013.

Im Namen des Gesamtvorstandes habe ich den Einladungsflyer (PDF 3 MB) übersandt zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung und zu unserer Jubiläumsfeier 50 Jahre Ortsverband Karlsruhe am 1. und 2. März im Hoepfner Burghof.

Ich bitte die darin abgedruckten Informationen zu beachten und die Anmeldefristen einzuhalten. Insbesondere die weiter anreisenden Gäste haben die Möglichkeit zu übernachten. Bei der Zimmerbuchung bitte angeben, wenn Rollstuhl genutzt wird. Die Einladung zum Übernachten richtet sich aber grundsätzlich an alle, die den Freitagabend gerne länger mit uns verbringen und nicht mehr nach Hause fahren wollen.

Der Gesamtvorstand würde sich freuen, wenn viele Mitglieder zu den beiden Veranstaltungen kommen würden. Ich möchte auch einen Appell an diejenigen Mitglieder richten, die damals im Jugend- und jungen Erwachsenenalter aktiv dabei waren. Es wäre toll, wenn wir uns bei dieser Gelegenheit wiedersehen und iteinander reden könnten.

Wie im Flyer erwähnt, wird der Entwurf der Neufassung der Vereinssatzung rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung verschickt.

Herzliche Grüße von
Jörg Kreuzinger


Auszug aus dem Einladungsflyer (PDF 3 MB)

Mitgliederversammlung am Freitag, den 1. März 2013 um 16.30 Uhr

Tagesordnung u.a.:

3. Berichte
8. Neufassung der Satzung
9. Neuwahlen
10. Informationen vom Bundesverband etc.
anschließend gemeinsames Abendessen und Ausklang

Jubiläumsfeier am Samstag, den 2. März 2013 um 11.00 Uhr

Musikalischer Auftakt
Begrüßung
Grußworte
Rückblicke
Mittagsimbiss
Ausklang

Veranstaltungsort für beides

Hoepfner Burghof
Haid-und-Neu-Straße 18, Karlsruhe
0721 - 622 644
E-Mail

Übernachten zum Sonderpreis, Anmeldung bis 1.2. direkt beim Hotel, Stichwort „Contergan“, Konto siehe Flyer,

Anmeldung

Für die Kalkulation des Abendessens am Freitag und für die Sitzplätze sowie für die Verköstigung am Samstag bitten wir bis zum 15.2.2013 dringend um Anmeldung per Telefon oder E-Mail bei Stefanie Ritzmann

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von der A5-Ausfahrt Karlsruhe-Durlach aus Richtung Stadtmitte abfahren. Die Kreuzung direkt nach der Unterführung unter der Bahn durch (Ostring) ignorieren und noch eine Ampel später am ehemaligen Schlachthof nach rechts in die Tullastraße abbiegen und diese bis zum Ende fahren. Dort am Hauptfriedhof links abbiegen. Der Hoepfner-Burghof kommt dann bald auf der linken Seite.
Alternativ: Noch weiter bis zum Gottesauer Platz, dort rechts, durch den kleinen Kreisel durch, am großen "Kreisel" Karl-Wilhelm-Platz rechts abbiegen. So liegt Hoepfner "richtig" auf der rechten Seite.
Parkplätze: mitbingen ... ;-)

Mit der Bahn:
Die Straßenbahnlinien 4 (nicht S4!) und 6 (beide mit Niederflurbahnen, aber keine passenden Haltestellen, je eine Stufe zum Bahnsteig) fahren vom Hauptbahnhof zum Hoepfner, der mittig zwischen den Haltestellen Karl-Wilhelm-Platz und Hauptfriedhof (je ca. 250 m) liegt. An beiden halten die Linien 4 und 5, nur am Hauptfriedhof halten die Linien 6 und S2. Aus Richtung Durlach kann man Tullastraße in die 6 umsteigen.

Übersicht Anfahrt Hoepfner Detail Anfahrt Hoepfner
Seitenanfang Startseite Sitemap